Herrlich bizarr: Fotos aus der „Real Doll“-Fabrik

Heute zur Abwechslung mal wieder was aus der Rubik „Absurdes“ und/oder „Bizarres“…

Real Doll„, so nennt sich eine Sex-Gummipuppe für den besser Situierten, denn schon der Einstiegspreis für das Standardmodell liegt bei knapp 6000$, je nach Ausstattung und Funktionalität kann das zusätzlich auch noch mal richtig teuer werden.

Wer nicht ganz so viel Geld ausgeben will, kann sich auch mit einem Torso zufrieden geben…

Die Damen (und Herren gibt’s mittlerweile auch) sehen für den exorbitanten Preis dann aber auch „erschreckend“ echt aus, und für den sexuell etwas anders Orientierten gibt es mittlerweile Pornos, in denen Real Dolls die Hauptrolle spielen…

Na, wie dem auch sei, jedenfalls gibt es nun die Möglichkeit, einen schön fotografierten Blick hinter die Kulissen und auf halbfertige Dolls und Einzelteile zu werfen:

Love machine!!! (fotografiert von Canepari)

Herrlich schräg, wie ich finde!

Diese Website verwendet sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren, ebenso werden Daten und Scripte von Dritten eingebunden. Durch die weitere Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen