The Bitch Boys – instrumental Surf aus Slowenien – Full Show




Screenshot Bitch Boys bei Youtube

Screenshot Bitch Boys bei Youtube

Wie im letzten Beitrag schon angekündigt, wird es hier zukünftig auch mehr Musik meines bevorzugten Genres, instrumental surf, geben.

Heute zum Jahreswechsel mal eine ganze Show der Bitch Boys aus Slowenien in wirklich guter Qualität. Lohnt sich absolut, 75 Minuten fantastische Musik, leider fehlen die Jungs noch auf meiner Live-Show-Liste. Muss ich dringend dran arbeiten.

Tracklist:

  1. Surfin' Tide (0:20)
  2. Playa DL Muertos (2:40)
  3. Movin' (4:33)
  4. Wipe Out (6:40)
  5. Smogovci (Magnificent Seven Theme) (9:33)
  6. Wavechasers (11:10)
  7. Roozher (13:19)
  8. Misirlou (15:04)
  9. Shark Attack (17:08)
  10. Stalkin' Mermaid (20:03)
  11. Road Racers (21:35)
  12. Blejski Wenchk (23:14)
  13. Wet Bikini (25:40)
  14. Brand New Board (27:39)
  15. Paint It Black (29:44)
  16. Everybody Up (32:26)
  17. Damascus (34:18)
  18. Surf Lyre (36:44)
  19. Pendleton Surf (38:58)
  20. Nitrus (41:20)
  21. Monster Surfin'T (44:28)
  22. Sheherezada (47:41)
  23. Hava Nagila (50:31)
  24. Playa Del Ray (52:45)
  25. Hot Box (55:31)
  26. Malaguena (57:22)
  27. Impenetrable (1:01:02)
  28. Knutt (1:05:01)
  29. Sandstorm (1:07:58)
  30. Wedge (1:10:36)
  31. Wind of Change (1:12:25)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website verwendet sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Google und weiteren Drittanbietern, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close

count.jpg