Skip to content



Chinesische Cracker bringen gecrackte iOS-Apps ohne Jailbreak auf’s Gerät




Kaum werden in China iPhone 5 mit iOS 6 in größerem Stil ausgerollt, haben findige chinesische Hacker schon einen Weg gefunden, gecrackte iOS-Apps ohne Jailbreak auf nahezu jedes iOS-Device auch der neuesten Generation wie iPhone 5, iPad 4. Generation oder iPad mini zu bringen. 

Einen Testbericht zu diesen Tools (es gibt nämlich offensichtlich schon mehrere) werde ich nicht bringen, da ich Apps, die ich nutzen möchte, generell legal erwerbe. Abgesehen davon hätte ich noch nicht einmal das nötige Equipment, denn die Tools sind offensichtlich aktuell nur für Windows-Betriebssysteme erhältlich.

Wer dazu weitere Infos lesen will, der sei auf diesen Thread bei sinfuliphone.com verwiesen. Dieser Link dient nur zur Information über den Stand der Technik und NICHT als Aufforderung, solche Tools auch zu nutzen, denn jeder App-Programmierer verdient seinen Lohn, denn nur so bleibt die Vielfalt und Qualität der App-Auswahl erhalten!

Erstaunlich finde ich, dass aus der westlichen Cracker-Szene trotz seit Jahren verfügbarer Geräte zumindest mir keine solche Lösung bekannt ist, aus Fernost aber innerhalb kürzester Zeit eine funktionierende Software abgeliefert werden kann. Technologisch und vom Know-How her hat man in Fernost sehr stark aufgeholt, künftig wird es wohl nicht bei eher schlechten Kopien westlicher Technik bleiben...

(gefunden hier)



Kommentar verfassen

Die E-Mail-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.